Home / Termine 2013 / Jahr 2013 / Ausschreibungen 2013 / Kids- und Bambini Mehrkampf

Kids- und Bambini Mehrkampf

27.04.2013 in Maximiliansau

Ausschreibung für den Bambini-Mehrkampf im Speyergau

Termin:                  27. April 2013

Ort:                       Maximiliansau, Rheinhalle

Ausrichter:             TV Maximiliansau

Wettkampfleitung: Stefan Reiser, Kinderturnwart

Zeitplan:                 09:30 Uhr Einturnen

                            10:00 Uhr Wettkampfbeginn

Wettkämpfe:

WK 1                       AK 6/7 u. jünger       weibl.

Gerätturnen:         Boden und Reck Übung P1 - P3

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P1 – P3

 

WK 2                       AK 6/7 u. jünger       männl.

Gerätturnen:         Boden und Reck Übung P1 - P3

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P1 – P3

 

WK 3                       AK 8/9                       weibl.

Gerätturnen:         Boden und Reck Übung P1 - P3

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P1 – P3

 

WK 4                       AK 8/9                       männl.

Gerätturnen:         Boden und Reck Übung P1 - P3

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P1 – P3

 

WK 5                        AK 10/11                   weibl.

Gerätturnen:         Boden und Reck Übung P1 - P3

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P1 – P3

 

WK 6                       AK 10/11                   männl.

Gerätturnen:         Boden und Reck Übung P1 - P3

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P1 – P3

 

Meldung:              Name, Jahrgang, Verein und Wettkampf-Nr. an:

                               Stefan Reiser

                         Wiesenstr.14

                               76835 Gleisweiler

                               Tel.: 06345 9541086

                               E-mail: stefanreiser@email.de

 

Meldeschluss:            12. April 2013 !!!

Wettkampfbestimmungen: Bambini-Mehrkampf

 

Allgemeines: Geturnt wird ein gemischter 5-Kampf, bestehend aus 2 Geräten, 2 Leichtathletikdisziplinen und 1 Mini-Trampolin-Sprung (siehe Anhang).

 

Teilnahmebestimmungen: Es dürfen nur Kinder mitturnen, die 2013 nicht an Bestenkämpfen oder Meisterschaftswettkämpfen teilnehmen.

 

Nachmeldungen: Soweit organisatorisch möglich, werden Nachmeldungen bis 45 Minuten vor Beginn des ersten Durchgangs angenommen. Handschriftlich zu den Wettkampfkarten hinzugefügte Teilnehmer werden nur ausgewertet, wenn diese von der Wettkampfleitung hinzugefügt wurden.

 

Kampfrichter: Mit der Meldung muss jeder Verein, der 3 Teilnehmer hat, einen Kampfrichter und einen Helfer für Leichtathletik, bei mehr als 15 Teilnehmern zwei Kampfrichter und zwei Helfer für Leichtathletik, melden. Wer keine Kampfrichter oder Helfer stellen kann, zahlt eine Gebühr von 10 Euro.

 

Siegerehrung: Die Siegerehrung findet ca. 30 Minuten nach dem jeweiligen Wettkampfende statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ohne wichtigen Grund bei der Siegerehrung nicht anwesend sind, verlieren ihren Anspruch auf eine Auszeichnung.

 

Auszeichnungen: Alle, die zur Siegerehrung anwesend sind, erhalten einen Medaille. Die ersten drei erhalten eine Urkunde.

 

Meldegeld: 4,50 € (ist am Wettkampftag zu zahlen)

 

 Ausschreibung für den Kids-Mehrkampf im Speyergau

 

Termin:                    27.April 2013

Ort:                          Maximiliansau, Rheinhalle

Ausrichter:                TV Maximiliansau

Wettkampfleitung:     Stefan Reiser, Kinderturnwart

Zeitplan:                    13:30 Uhr Einturnen

                               14:00 Uhr Wettkampfbeginn

Wettkämpfe:

 

WK 11                     AK 8/9 u. jünger       weibl.

Gerätturnen:         Boden und Reck        Übung P2 – P4

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P2 – P4

 

WK 12                     AK 8/9 u. jünger       männl.

Gerätturnen:         Boden und Reck        Übung P2 – P4

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P2 – P4

 

WK13                      AK 10/11                   weibl.

Gerätturnen:         Boden und Reck        Übung P3 – P5

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P3 – P5

 

WK 14                     AK 10/11                   männl.

Gerätturnen:         Boden und Reck        Übung P3 – P5

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P3 – P5

 

WK 15                     AK 12/13                   weibl.

Gerätturnen:         Boden und Reck        Übung P3 – P5

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P3 – P5

 

WK 16                     AK 12/13                   männl.

Gerätturnen:         Boden und Reck        Übung P3 – P5

Leichtathletik:       25m Sprint und Schweifballweitwurf

Mini-Tramp:          P3 – P5

 

Meldung:                Name, Jahrgang, Verein und Wettkampf-Nr. an:

                                 Stefan Reiser

                          Wiesenstr.14

                                 76835 Gleisweiler

                                Tel.: 06345 9541086

                                E-mail: stefanreiser@email.de

 

Meldeschluss:            12.April 2013 !!!

Wettkampfbestimmungen: Kids Mehrkampf

 

 

Allgemeines:  Geturnt wird ein gemischter 5-Kampf, bestehend aus 2 Geräten, 2 Leichtathletikdisziplinen und 1 Mini-Trampolin-Sprung (siehe Anhang).

 

Teilnahmebestimmungen: Es dürfen nur Kinder mitturnen, die 2013 nicht an  Meisterschaftswettkämpfen teilnehmen.

 

Nachmeldungen: Soweit organisatorisch möglich, werden Nachmeldungen bis 45 Minuten vor Beginn des ersten Durchgangs angenommen. Handschriftlich zu den Wettkampfkarten hinzugefügte Teilnehmer werden nur ausgewertet, wenn diese von der Wettkampfleitung hinzugefügt wurden.

 

Kampfrichter: Mit der Meldung muss jeder Verein, der 3 Teilnehmer hat, einen Kampfrichter und einen Helfer für Leichtathletik, bei mehr als 15 Teilnehmern zwei Kampfrichter und zwei Helfer für Leichtathletik, melden. Wer keine Kampfrichter oder Helfer stellen kann, zahlt eine Gebühr von 10 Euro.

 

Siegerehrung: Die Siegerehrung findet ca. 30 Minuten nach dem jeweiligen Wettkampfende statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ohne wichtigen Grund bei der Siegerehrung nicht anwesend sind, verlieren ihren Anspruch auf eine Auszeichnung.

 

Auszeichnungen: Alle, die zur Siegerehrung anwesend sind, erhalten einen Medaille. Die ersten drei erhalten eine Urkunde.

 
Meldegeld: 4,50 €  (ist am Wettkampftag zu zahlen)

 

Trampolin-Übungen für den Bambini Mehrkampf und den Kids-Mehrkampf

 

Trampolin-Übungen für Bambini- und Kids-Mehrkampf

 

Beim Trampolinspringen muss ein Sprung zweimal gezeigt werden. Der bessere der beiden Sprünge kommt in die Wertung. Die Bank als Anlauf, kann bei jedem Sprung genutzt werden. Die Kastenhöhe (3- oder 4-teilig) kann je nach Alter und Größe der Kinder variieren.

Schwierigkeitsstufe P 1

Höchstwert: 11,0 Punkte

Die P 1 beginnt mit Anlauf, Sprung über den kleinen Kasten ins Minitrampolin. Beidbeinig abspringen beim Strecksprung auf den quer stehenden 3- oder 4-teiligen Kasten. Vom Kasten wiederum beidbeinig abspringen zum Hocksprung mit sicherer Landung auf dem Weichboden.

Anmerkung zur P 2:

Der Sprung auf den Kasten soll dynamisch erfolgen, der/die Turner/in darf auf dem Kasten

nicht stehen bleiben.

Schwierigkeitsstufe P 2

Höchstwert: 12,0 Punkte

Die P 2 soll dazu benutzt werden, einen kräftigen Absprung zu erarbeiten. Daher soll mit wenig Anlauf kräftig in das Minitrampolin eingesprungen werden. Der Einsprung soll mindestens so weit und hoch sein, als ob der kleine Kasten (siehe P 1, P 2) noch stünde. Die Hocke soll über den Kasten    (3- oder 4-teilig) weit nach oben angesprungen werden. Als Landefläche sollen zwei übereinander liegende Weichböden dienen, auf denen ein sicherer Stand erfolgen soll.

 

Schwierigkeitsstufe P 3

Höchstwert: 13,0 Punkte

Bei der P 3 wird ein Grätschwinkelsprung zum sicheren Stand geturnt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Knie gerade und die Beine weit gegrätscht sind.

 

Schwierigkeitsstufe P 4

Höchstwert: 14,0 Punkte

Die P 4 fordert einen Bücksprung zur sicheren Landung. Der Bücksprung hat so zu erfolgen, dass die Beine fast waagerecht sind und die Hände die Unterschenkel von unten umfassen.

 

Schwierigkeitsstufe P 5

Höchstwert: 15,0 Punkte

In der Leistungsstufe P5 gilt es, einen Salto vorwärts (gehockt) zum sicheren Stand auf den doppelt gelegten Weichboden zu turnen.

Kids- und Bambini Mehrkampf
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Log in or create a user account to rate this page.